Partysuppe mit Hackfleisch, Käse und Lauch

Besonders im Herbst und Winter esse ich Suppen super gerne. Diese habe ich auch schon öfters bei einer Party aufgetischt - mit sehr vielen positiven Rückmeldungen. Der Aufwand ist gering, aber der Geschmack umso besser. Zutaten (für 3 bis 4 Portionen) 500 g Hackfleisch 2 Stangen Lauch, in Ringe geschnitten 1 Zwiebel, in Streifen geschnitten... Weiterlesen →

Advertisements

Thunfischpasta

Heute ist es an der Zeit, ein weiteres, sehr persönliches Lieblingspastagericht von mir vorzustellen. Die Rezeptidee hat einen besonderen (traurigen) Hintergrund, da sie vom verstorbenen Vater meines Verlobten kommt und wir dieses Gericht quasi weiterführen. Die Zubereitung dauert nicht lange und ich muss keine frischen Zutaten zuhause haben. Es ist super, dass ich das Gericht... Weiterlesen →

Mamas luftiger Hefezopf

Auch wenn er ein traditionelles Ostergebäck ist, für mich persönlich darf er in der Herbst- und Winterzeit nicht fehlen: Ein luftig lockerer Hefezopf aus dem Backofen nach Mamas Rezept. Deswegen muss das auch unbedingt in meine Rezeptsammlung. Zutaten 250 heiße Milch 100 g Zucker 90 Butter 2 Eier 1/2 EL Öl 1 Prise Salz 1/2... Weiterlesen →

Ofengemüse mit Feta und Hähnchen

Manchmal essen wir abends bewusst low carb-Gerichte. Deswegen werden solche Rezepte auch immer wieder in meinem Blog zu finden sein. Die Kombination von Gemüse und Fleisch ist für kohlenhydratarmes Essen eine sehr gute Variante, so wie dieses einfache leckere Rezept zeigt. Zutaten (für 2 Portionen) 1 Zucchini, in Würfel geschnitten 2 Paprika, in Würfel geschnitten Thymian,... Weiterlesen →

Winterliche Minestrone

Suppenzeit! Ich gebe zu, ich kannte diese italienische Suppe früher gar nicht und ich mache leider Suppen viel zu selten selber. Aber dieses weihnachtliche Minestrone-Rezept hat mich von Anfang an überzeugt - und meine Gäste auch. Am Besten an der Suppe finde ich ja, wenn man zum Schluss den Parmesan darüber streut und er dann... Weiterlesen →

Mikrowellen-Porridge (Grundrezept)

Bei kalten Tagen ist das ein herrlich warmes Frühstück, welches gut morgens in der Mikrowelle nebenbei zubereitet werden kann. Natürlich kann bei den restlichen Zutaten komplett frei gewählt werden. Ich gebe ein paar Anregungen, welche Beilagen ich dazu passend finde. Bei einer meiner Lieblingsvariante gebe ich einen halben klein geschnittenen Apfel dazu, streue gehobelte Mandeln... Weiterlesen →

Flammkuchen Elsässer Art

Wenn es draußen kälter wird, gibt es doch fast nichts Schöneres als ein leckeres Gericht aus dem Backofen. Flammkuchen Elsässer Art gehört definitiv dazu. Die Zutatenliste ist überschaubar und das Einzige, was klein geschnitten werden muss, sind die Zwiebeln. Der Teig ist schnell zusammengeknetet, nur das Ausrollen des Teigs braucht etwas Geduld und Übung. Der... Weiterlesen →

Auberginen-Piccolinis (low carb)

Als ich nach einem Low Carb Abendessen gesucht hatte, bin ich auf die Auberginen-Piccolinis gestoßen. Ich finde sie rein geschmacklich tatsächlich ein bisschen ähnlich wie die "echten" Piccolinis, wobei der Knuspereffekt natürlich komplett fehlt. Bei einer ausreichenden Menge kann man sie als Hauptspeise essen, ich habe sie geviertelt aber auch schon als Snack auf einer... Weiterlesen →

Cremiger Mango-Kokospudding als Grundlage für Allerlei

Das Rezept, was ich euch jetzt zeige, ist wieder einmal ein ganz beliebig anwendbares Rezept. Ich stelle euch die Zubereitung für den Mango-Kokospudding vor und was ihr dann damit macht, ist euch selbst überlassen. Wie ich ihn beispielsweise noch weiterverarbeitet habe, beschreibe ich kurz danach. Grundsätzlich kann man den schnell hergestellten Mango-Kokospudding für alles verwenden.... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht's